Pfeil nach rechts

Dubiose Aktiendeals der Bank Sarasin Drogerie-Gründer Müller verlangt 45 Millionen Euro Schadensersatz

Fragwürdige Steuerspargeschäfte wurden der Schweizer Bank Sarasin zum Verhängnis - und ihren reichen Kunden. Drogerieunternehmer Erwin Müller will vom Bankhaus dafür 45 Millionen Euro. Der Gerichtsprozess startet heute in Ulm.
Drogeriemarktunternehmer Erwin Müller

Drogeriemarktunternehmer Erwin Müller

DPA
kig/dpa

Mehr lesen über