Milliardenteure Bankenrettung Portugals Regierung fordert harte Strafen

Fünf Miliarden Euro musste Portugals Regierung in die marode Banco Espírito Santo stecken. Nun fordert die Finanzministerin eine Untersuchung und will die Verantwortlichen bestrafen.
Banco Espírito Santo in Lissabon: Hauptaktionär Crédit Agricole büßt Millionen ein

Banco Espírito Santo in Lissabon: Hauptaktionär Crédit Agricole büßt Millionen ein

Mario Cruz/ dpa
sun/AFP/dpa-AFX