EU-Markenamt Bier darf "Fucking Hell" heißen

Erst hatte das europäische Markenamt den doppeldeutigen Namen "Fucking Hell" für ein Bier zurückgewiesen. Jetzt darf das Gebräu aus dem österreichischen Ort Fucking doch so heißen. Die Brauerei will es im Spätsommer präsentieren.
Fucking: Das österreichische Dorf liegt etwa 35 Kilometer nördlich von Salzburg

Fucking: Das österreichische Dorf liegt etwa 35 Kilometer nördlich von Salzburg

MLADEN ANTONOV/ AFP
wit/AFP
Mehr lesen über