Glücksspiel: Ärger um Wettmonopol
Fotostrecke

Glücksspiel: Ärger um Wettmonopol

Foto: Lukas Barth/ dpa

EuGH-Urteil zu Sportwetten Zocken für den guten Zweck

In Deutschland hat der Staat das Monopol auf Glücksspiele - doch die Regelung ist praktisch wertlos. Denn aufgrund von EU-Verträgen bieten ausländische Firmen massenweise Sportwetten an. Bundesländer und gemeinnützige Vereine verlieren so Milliarden, nun fällt der Europäische Gerichtshof ein Urteil.
Von Friederike Schröter