Euro-Debatte Warum die Angst vor Inflation unbegründet ist

Viele Finanzexperten warnen vor Inflation, dabei spricht derzeit nichts für eine schnellere Geldentwertung. Daran ändern auch die milliardenschweren Rettungsprogramme für Banken und Euro nichts. Im Gegenteil - Europa steht ein deutlich schlimmeres Szenario bevor: fallende Preise.
Von Gustav A. Horn
Euro: Die Inflationsrate liegt derzeit bei rund einem Prozent

Euro: Die Inflationsrate liegt derzeit bei rund einem Prozent

Foto: Kay Nietfeld/ dpa