Geldpolitik Europäische Zentralbank verschärft Strafzins für Banken

Die EZB hat den sogenannten Einlagensatz von minus 0,2 auf minus 0,3 Prozent gesenkt. Damit wird es für Banken noch teurer, überschüssiges Geld bei der Zentralbank zu parken.
EZB-Zentrale in Frankfurt: straffere Geldpolitik

EZB-Zentrale in Frankfurt: straffere Geldpolitik

Foto: Boris Roessler/ picture alliance / dpa
stk/dpa-AFX