Fusionen Kirchenbanken verbünden sich

Die Kirchen wollen die Verwaltung ihres Vermögens schlagkräftiger machen. Zwei hauseigene Geldinstitute schließen sich deshalb zusammen - es entsteht eine Bank mit einer Bilanzsumme von acht Milliarden Euro.
EDG: Keine Zweifel an einem eindeutigen Votum

EDG: Keine Zweifel an einem eindeutigen Votum

Foto: Carsten Rehder/ dpa
mik/dpa
Mehr lesen über