Nach Whistleblower-Hinweis Ex-SAP-Betriebsratschef steht offenbar vor der Kündigung

Der Softwarekonzern SAP kommt nicht zur Ruhe: Die Staatsanwaltschaft prüft die Aufsichtsratswahl, nun soll der Ex-Betriebsratsvorsitzende wohl außerordentlich gekündigt werden. Er soll E-Mails manipuliert haben.
SAP-Zentrale in Walldorf: »Aufklärung erschwert, Indiztatsachen unterdrückt«

SAP-Zentrale in Walldorf: »Aufklärung erschwert, Indiztatsachen unterdrückt«

Foto: Uwe Anspach / dpa
apr/dpa