Historische Leitzins-Senkung Sonderbonus für die Banken

Nicht mal mehr ein Prozent: Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins auf ein historisches Tief gesenkt. Der Konjunktur in den Krisenländern dürfte das kaum helfen, und auch bei den Unternehmen in Deutschland wächst die Angst vor den Krisenfolgen. Profitieren werden andere - die Banken.
Von Maria Marquart und Ann-Kristin Mennen
Euro-Symbol vor der EZB-Zentrale in Frankfurt am Main: Leitzins ist niedrig wie nie

Euro-Symbol vor der EZB-Zentrale in Frankfurt am Main: Leitzins ist niedrig wie nie

Foto: dapd

Prognosen zur Entwicklung des deutschen Bruttoinlandsprodukts

Prognose für 2012 (in %) Prognose für 2013 (in %)
Gemeinschaftsprognose der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute 0,9 2,0
Wirtschaftsweise (Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung) 0,8
Bundesregierung 0,7 1,6
Bundesbank 1,0 1,6
OECD 1,2 2,0
EU-Kommission 0,7 1,7
Internationaler Währungsfonds (IWF) 1,0 1,4
Ifo-Institut München 0,7 1,3
Institut für Weltwirtschaft (IfW) Kiel 0,9 1,7
Institut für Wirtschaftsforschung Halle 1,3 2,2
Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) 1,1 2,0
Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) 1,0 1,5
Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln 1,25 2,0
Kiel Economics Research Forecasting 2,0 1,0
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) 1,0 1,9
Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) 0,6 0,3