Börsengang Facebook soll in Nasdaq aufgenommen werden

Das soziale Netzwerk Facebook drängt an die Börse - nun scheint auch klar zu sein an welche: Laut einem Insider will der Online-Riese im Mai in den US-Technologieindex Nasdaq einsteigen. Erwartet wird ein Börsenwert von bis zu 100 Milliarden Dollar.


San Francisco - Unter dem Symbol "FB" soll Facebook ab Mai an der Börse auftauchen - und zwar im amerikanischen Technologieindex Nasdaq. Das berichtet die "New York Times". Sprecher der Unternehmen wollten sich zu den Angaben bislang nicht äußern.

Facebook hatte Anfang Februar seine Börsenpläne verkündet. Der Zeitpunkt für den Gang an die Wall Street soll Medienberichten zufolge im Mai liegen. Das Unternehmen von Mark Zuckerberg mit Sitz im US-Bundesstaat Kalifornien hat weltweit etwa 845 Millionen Nutzer.

Facebook hatte im Zuge der Vorbereitungen für den Börsengang erstmals Geschäftszahlen vorgelegt: Der Umsatz lag 2011 bei 3,7 Milliarden Dollar und verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahr.

usp/AFP/Reuters



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.