Pfeil nach rechts

Fahrstuhlkartell Gericht lässt ThyssenKrupp günstiger davonkommen

Erleichterung bei ThyssenKrupp: Im Kampf gegen seinen Schuldenberg bekommt der Konzern eine unerwartete Finanzspritze von 160 Millionen Euro. Der Europäische Gerichtshof reduzierte eine bereits verhängte Strafe wegen eines Fahrstuhlkartells. Doch das nächste Verfahren steht schon an.
mmq/Reuters