Wirtschaftskrise US-Tochter Chrysler rettet Fiat vor Verlusten

Der italienische Autohersteller Fiat bekommt die Wirtschaftskrise voll zu spüren. Der Umsatz im ersten Halbjahr brach ein, nur die guten Zahlen der US-Tochter Chrysler bewahrten den Konzern vor einem Verlust. Bei den deutschen Produzenten Audi und Porsche dagegen läuft das Geschäft.
Wagen von Fiat in Turin: Italienischer Hersteller leidet unter Kaufzurückhaltung

Wagen von Fiat in Turin: Italienischer Hersteller leidet unter Kaufzurückhaltung

Foto: dapd
mmq/dpa/Reuters