Streit über Zypern-Hilfe EZB-Chef Draghi kanzelt Schäuble ab

Wie gefährlich wäre eine Pleite Zyperns für den Rest der Euro-Zone? Deutschlands Finanzminister Schäuble hält die Inselrepublik für nicht "systemrelevant". Nach SPIEGEL-Informationen hat er sich damit den Unmut von EZB-Präsident Draghi zugezogen.
EZB-Chef Draghi (Archivbild): Zypern braucht rund 17,5 Milliarden Euro

EZB-Chef Draghi (Archivbild): Zypern braucht rund 17,5 Milliarden Euro

Foto: dapd
chs/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel