Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer "Die Integration der Flüchtlinge läuft besser als erwartet"

Bundeskanzlerin Angela Merkel habe mit ihrem Satz "Wir schaffen das" recht behalten, sagt Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer. Er sei überrascht, wie schnell viele Flüchtlinge einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz gefunden hätten.

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer
DPA

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer


Die Integration der Flüchtlinge in Deutschland läuft nach Ansicht von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer deutlich erfolgreicher als angenommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe mit ihrem Satz "Wir schaffen das" recht behalten, sagte der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeber der "Augsburger Allgemeinen".

"Von mehr als einer Million Menschen, die vor allem seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben heute bald 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz", sagte Kramer. "Ich bin selbst überrascht, dass das so schnell geht."

Die meisten jungen Migranten könnten nach einem Jahr Unterricht so gut Deutsch, dass sie dem Berufsschulunterricht folgen könnten, so der Arbeitgeberpräsident. Die große Mehrheit der erwerbstätigen Flüchtlinge arbeite in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung und sei damit integriert. "Viele Migranten sind eine Stütze der deutschen Wirtschaft geworden", sagte Kramer. Die meisten Mittelständler seien nach wie vor auf der Suche nach Mitarbeitern und hofften auf das geplante Fachkräfte-Einwanderungsgesetz der Großen Koalition.

Besonders junge Menschen gut integriert

Vor einigen Monaten hatte auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) eine positive Zwischenbilanz bei der Integration von Flüchtlingen auf dem deutschen Arbeitsmarkt gezogen. Demnach sei die Zahl der sozialversicherten Beschäftigten innerhalb eines Jahres stark gestiegen. Damit wurden die Erwartungen der BA leicht übertroffen.

Besonders junge Menschen sind inzwischen recht gut integriert. Mehr als 30.000 junge Flüchtlinge haben laut BA eine Lehre angefangen. "Wir haben immer gesagt, dass die, die als Kinder und Jugendliche eingereist sind, bessere Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt haben", hatte Agenturchef Detlef Scheele noch im Sommer gesagt.

Video: Die Turbo-Integration - Flüchtlinge bei Porsche

SPIEGEL TV
Forum
    Liebe Leserinnen und Leser,
    im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf SPIEGEL ONLINE finden Sie unter diesem Text kein Forum. Leider erreichen uns zum Thema Flüchtlinge so viele unangemessene, beleidigende oder justiziable Forumsbeiträge, dass eine gewissenhafte Moderation nach den Regeln unserer Netiquette kaum mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Artikeln zu diesem Thema ein Forum. Wir bitten um Verständnis.

hej/dpa/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.