Angebliche Unterwanderung durch Kreml Fracking-Gegner verlangen Beweise vom Nato-Chef

Nato-Generalsekretär Rasmussen wirft Europas Anti-Fracking-Bewegung vor, sie werde vom Kreml unterwandert. Das lassen die Schiefergas-Gegner nicht auf sich sitzen: In einem Brief fordern 45 Initiativen aus zehn Ländern Beweise - oder eine Entschuldigung.
Anti-Fracking-Protest in Brünen (Nordrhein-Westfalen): Aktion gegen Schiefergas-Förderung

Anti-Fracking-Protest in Brünen (Nordrhein-Westfalen): Aktion gegen Schiefergas-Förderung

Foto: Martin Gerten/ dpa