Zeitungskrise "FAZ" streicht bis zu 200 Stellen

Die Zeitungskrise in Deutschland verschärft sich. Die "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" will rund 200 Arbeitsplätze abbauen, ein Fünftel davon in der Redaktion.
Titelseite der "FAZ" (Archivbild): Massiver Personalabbau

Titelseite der "FAZ" (Archivbild): Massiver Personalabbau

bos/ssu