Rückstände im Honig Französische Imker zeigen Bayer wegen Glyphosat an

In französischem Honig wurden Glyphosat-Rückstände nachgewiesen. Der Imker-Verband wirft dem Herbizid-Hersteller Bayer deshalb den "Vertrieb schädlicher Substanzen" vor.
Wabe aus einem Bienenstock

Wabe aus einem Bienenstock

Foto: Daniel Reinhardt/ dpa
cop/AFP