Führungswechsel Microsoft bekommt neuen Deutschland-Chef

Wechsel an der Spitze von Microsoft Deutschland: Ralph Haupter wird Chef am Münchner Standort des Software-Konzerns. Er löst Achim Berg ab, der im Unternehmen neue Aufgaben übernimmt.

Künftiger Microsoft-Deutschland-Chef Haupter: "Wesentlicher Anteil am starken Wachstum"

Künftiger Microsoft-Deutschland-Chef Haupter: "Wesentlicher Anteil am starken Wachstum"


Unterschleissheim - Drei Jahre lang führte Achim Berg die Geschäfte von Microsoft Deutschland von München aus. Am 1. Mai ist damit Schluss. Dann nimmt Ralph Haupter den Posten seines Vorgängers ein, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Haupter gehört bereits seit drei Jahren der Geschäftsleitung an und war zuvor für den Software-Konzern in Westeuropa für das Geschäft mit Partnern und Mittelstandsunternehmen verantwortlich. Der 41-jährige Diplomingenieur habe bereits "im Team mit Achim Berg wesentlichen Anteil am starken Wachstum und der Entwicklung von Microsoft Chart zeigen in Deutschland" gehabt, sagte Konzernmanager Jean-Philippe Courtois, der für die Geschäfte außerhalb der USA zuständig ist.

Berg bleibt im Unternehmen, wechselt aber an den US-Hauptsitz. Einzelheiten dazu will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

yes/dpa-AFX



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.