Für 30 Millionen Euro Thomas Cook übernimmt Öger Tours

Europas zweitgrößter Reiseveranstalter Thomas Cook kauft Öger Tours. Das Unternehmen hat zuletzt Millionenverluste gemacht, nun wechselt es für 30 Millionen Euro den Besitzer. Firmengründer Vural Öger wird Aufsichtsratsmitglied.

Vural Öger: Öger Tours geht für 30 Millionen Euro im Thomas-Cook-Konzern auf
DPA

Vural Öger: Öger Tours geht für 30 Millionen Euro im Thomas-Cook-Konzern auf


Frankfurt am Main - Thomas Cook übernimmt den Hamburger Türkeireise-Spezialisten Öger Tours. Der Touristik-Konzern beziffert den Kaufpreis auf rund 30 Millionen Euro inklusive der Übernahme von Schulden. Der TUI-Konkurrent Thomas Cook erwartet sich durch den Zukauf Einsparungen von acht Millionen Euro im Jahr.

Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, sagte Firmengründer Vural Öger. Aber es sei eine "zukunftsfähige und zukunftsweisende Entscheidung für die Fortführung meines Lebenswerkes, die meine Tochter und ich aus voller Überzeugung getroffen haben und unterstützen werden". Noch Mitte Juni hatte Thomas-Cook-Chef Manny Fontenla-Novoa die Gespräche mit Öger-Tours-Eigner Vural Öger für gescheitert erklärt.

Öger Tours wurde zunächst als Flugdienst für türkische Gastarbeiter 1969 von Vural Öger in Hamburg gegründet. Mittlerweile organisiert Öger nicht nur Flüge, sondern auch Pauschalreisen in die Türkei und ist für dieses Zielgebiet der führende Anbieter in Deutschland. Zusätzlich sind mehr als ein Dutzend weitere Feriengebiete im Programm. Im vergangenen Geschäftsjahr beförderte Öger Tours mehr als 400.000 Passagiere.

Öger und seine Tochter Nina treten als Geschäftsführer von Öger Tours zurück, Vural Öger zieht in den Aufsichtsrat von Thomas Cook ein. Er hatte seit einiger Zeit versucht, sein Unternehmen zu verkaufen, Verhandlungen mit dem russischen Milliardär Alexander Lebedew waren allerdings gescheitert. Das Geschäftsjahr 2009/10 hat Öger Tours mit einem Umsatz von 256 Millionen Euro und einem Verlust von 7,3 Millionen Euro abgeschlossen.

cte/Reuters/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.