Zu wenig Aktien angedient Fusion von Deutsche Wohnen und Vonovia gescheitert

Nun ist es offiziell: Die geplante Megafusion am deutschen Immobilienmarkt ist erneut geplatzt. Vonovia konnte sich nur 47,62 Prozent der Deutsche-Wohnen-Aktien sichern – und verfehlte damit die geforderte Quote von 50 Prozent.
Zentrale von Vonovia

Zentrale von Vonovia

Foto: Bernd Thissen / dpa
mmq/Reuters/dpa