Pfeil nach rechts

Umsatzflaute Gazprom-Gewinn bricht ein

Diese Zahlen treffen den russischen Energieriesen hart: Gazprom hat im ersten Quartal des Jahres acht Prozent weniger Gas an europäische Kunden verkauft. In den Ländern der ehemaligen Sowjetunion sank der Absatz gar um 32 Prozent.
Gazprom-Zentrale in Moskau: Für den Energiegiganten sind dunkle Zeiten angebrochen

Gazprom-Zentrale in Moskau: Für den Energiegiganten sind dunkle Zeiten angebrochen

DPA
kha/AFP