Gehaltsvergleich So viel verdient Ihr Kollege

Die Gehaltsunterschiede in Deutschland sind enorm: Rund 100.000 Arbeitnehmer haben der Hans-Böckler-Stiftung verraten, was sie im Monat verdienen. SPIEGEL ONLINE hat die Daten ausgewertet - aufgeteilt nach Berufen, Ost und West, Männern und Frauen.
Streikender Busfahrer (im Juni): Drastische Unterschiede zwischen den Gehältern

Streikender Busfahrer (im Juni): Drastische Unterschiede zwischen den Gehältern

Foto: A3778 Fredrik von Erichsen/ dpa

Hamburg - Jetzt kann jeder nachsehen, wieviel sein Nachbar verdient: Die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung hat ihren "Lohnspiegel" im Internet auf den neuesten Stand gebracht. Die Datenbank bietet einen kostenlosen Gehaltsvergleich für 280 Berufe aus 30 Berufsbereichen, von der Architektur bis zum Transportgewerbe. Die Angaben basieren auf der Auswertung von rund 100.000 Fragebögen.

Die Datenbank schlüsselt Gehaltsunterschiede nach Wochenarbeitszeit, Geschlecht, Berufserfahrung, Leitungsfunktionen, Unternehmensgröße und Arbeitsort auf. So lassen sich zum Teil drastische Unterschiede in der Entlohnung feststellen. Beispiel Callcenter: Ein männlicher Agent bekommt in den alten Bundesländern in den ersten Berufsjahren im Schnitt 500 Euro mehr im Monat als eine Frau für den gleichen Job in den neuen Bundesländern.

Um das Angebot nutzen zu können, ist keine Registrierung erforderlich. Der "Lohnspiegel"  ist Teil eines internationalen Projekts, das in mehreren europäischen Ländern läuft und von der Europäischen Kommission gefördert wird. In Deutschland wird die Datenbank vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) unterstützt.

SPIEGEL ONLINE zeigt Ihnen, mit wieviel Geld Sie in den ersten fünf Berufsjahren rechnen können - und wie stark Geschlecht und Wohnort das Einkommen beeinflussen:

Gehaltsvergleich Berufe - Durchschnittseinkommen ausgewählter Berufe

Monatsverdienst von Berufseinsteigern in Euro (brutto)

Beruf Monatslohn in Euro
Architekt 2848
Bankkaufman 2308
Bürokaufmann 1952
Callcenter-Agent 1710
Controller 2918
Diplom-Kaufmann 3135
Einzelhandelskaufmann 1933
Fleischereifachverkäufer 1686
Gebäudereiniger 1540
Hotelfachkraft 1537
Industriekaufmann 2251
Informatiker 3091
Krankenschwester 2093
Marketingassistent 2475
Paketzusteller 2514
Personalsachbearbeiter 2256
Rechtsanwalt 3623
Rechtsanwaltsgehilfe 2140
Sekretär 2185
Sozialarbeiter 2419
Systemadministrator 2647
Unternehmensberater 3403
Versicherungskaufmann 2530
Vertriebsmitarbeiter 2698
Verwaltungsangestellter 2278
Web-Designer 2406
Quelle: lohnspiegel.de, Durchschnittswert bei 40 Wochenarbeitsstunden in Betrieben mit 100 bis 500 Mitarbeitern

Auf der Lohnspiegel-Website  können Sie aus 280 Berufen auswählen. Mit Angaben zu Ihrer Berufserfahrung, ihrem Wohnort und zu Ihrer Personalverantwortung erhalten Sie einen genaueren Durchschnittswert.

Gehaltsgefälle zwischen Ost und West

Monatsverdienst von Berufseinsteigern in Euro (brutto)

Beruf im Westen im Osten
Architekt 3018 2678
Bankkaufmann 2418 2197
Bürokaufmann 2161 1744
Callcenter-Agent 1903 1518
Controller 3093 2742
Diplom-Kaufmann 3403 2866
Einzelhandelskaufmann 1972 1895
Fleischereifachverkäufer 1792 1581
Gebäudereiniger 1590 1489
Hotelfachkraft 1641 1434
Industriekaufmann 2448 2054
Informatiker 3432 2750
Krankenschwester 2293 1894
Marketingassistent 2595 2356
Paketzusteller 2745 2283
Personalsachbearbeiter 2495 2017
Rechtsanwalt 3902 3345
Rechtsanwaltsgehilfe 2474 1806
Sekretär 2415 1954
Sozialarbeiter 2648 2191
Systemadministrator 2828 2467
Unternehmensberater 3663 3144
Versicherungskaufmann 2670 2391
Vertriebsmitarbeiter 2879 2517
Verwaltungsangestellter 2392 2163
Web-Designer 2562 2251
Quelle: lohnspiegel.de, Durchschnittswert bei 40 Wochenarbeitsstunden in Betrieben mit 100 bis 500 Mitarbeitern

Lesen Sie mehr über die Einkommenskluft zwischen West und Ost auf SPIEGEL ONLINE: Weg frei für die Wirtschafts-Einheit

Großer Unterschied zwischen Frauen und Männern

Monatsverdienst von Berufseinsteigern in Euro (brutto)

Beruf Männer Frauen
Architekt 2927 2770
Bankkaufmann 2457 2159
Bürokaufmann 2051 1854
Callcenter-Agent 1790 1631
Controller 3154 2681
Diplom-Kaufmann 3338 2931
Einzelhandelskaufmann 2000 1866
Fleischereifachverkäufer 1803 1570
Gebäudereiniger 1584 1495
Hotelfachkraft 1600 1475
Industriekaufmann 2382 2121
Informatiker 3299 2882
Krankenschwester 2144 2043
Marketingassistent 2523 2428
Paketzusteller 2480 2547
Personalsachbearbeiter 2355 2157
Rechtsanwalt 3864 3383
Rechtsanwaltsgehilfe 2159 2121
Sekretär 2185 2185
Sozialarbeiter 2545 2294
Systemadministrator 2711 2584
Unternehmensberater 3618 3188
Versicherungskaufmann 2710 2351
Vertriebsmitarbeiter 2815 2581
Verwaltungsangestellter 2437 2119
Web-Designer 2437 2376
Quelle: lohnspiegel.de, Durchschnittswert bei 40 Wochenarbeitsstunden in Betrieben mit 100 bis 500 Mitarbeitern

Lesen Sie mehr über das Gehaltsgefälle zwischen Männern und Frauen, das sogenannte "Gender Pay Gap", auf SPIEGEL ONLINE: Warum die Arbeitswelt Frauen benachteiligt

Mit Material von ddp