General Motors Reilly pocht auf deutsche Staatshilfen für Opel

General Motors ruft immer lauter nach europäischer Hilfe für die Opel-Sanierung: Europachef Nick Reilly besteht auf finanzielle Unterstützung auch aus Deutschland. Bei der Umstrukturierung sollen nach jüngsten Plänen nur noch 8300 statt 9000 Stellen wegfallen.
GM-Europachef Nick Reilly:

GM-Europachef Nick Reilly:

Foto: Daniel Roland/ AP
can/AP/dpa/AFP