Gescheiterte VW-Übernahme Porsche macht 4,4 Milliarden Euro Verlust

Hoher Preis eines gescheiterten Projektes: Porsche hat im vergangenen Geschäftsjahr ein Minus von 4,4 Milliarden Euro erwirtschaftet. Der Autobauer musste gewaltige Beträge abschreiben, weil seine VW-Optionen deutlich an Wert verloren haben.
Wendelin Wiedeking: Der Ex-Porsche-Chef wollte Volkswagen übernehmen

Wendelin Wiedeking: Der Ex-Porsche-Chef wollte Volkswagen übernehmen

Foto: DDP
böl/AP/Reuters