Bar-Reserven im Ausland Google bunkert 30 Milliarden Dollar für Einkaufstour

Am Geld dürften Übernahmen durch Google nicht scheitern: Der Konzern hält im Ausland rund 30 Milliarden Dollar an Bargeld für Zukäufe bereit, wie jetzt aus einem Brief an die US-Börsenaufsicht hervorgeht. Ein großer Deal ist offenbar knapp gescheitert.
Google-Webseite: Konzern im Fokus von Kritikern

Google-Webseite: Konzern im Fokus von Kritikern

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/ dpa
mmq/AP/dpa