Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr will 400 Stellen abbauen

Das Medienhaus Gruner + Jahr will Stellen im großen Stil abbauen. 400 Jobs sollen in den kommenden drei Jahren einem Sparprogramm zum Opfer fallen - auch betriebsbedingte Kündigungen schließt der Vorstand nicht aus.
G+J-Chefin Julia Jäkel: Reaktion auf rückläufige Marktentwicklung im Printgeschäft

G+J-Chefin Julia Jäkel: Reaktion auf rückläufige Marktentwicklung im Printgeschäft

Foto: Christian Charisius/ dpa
mum