Hamburger Urteil Gericht verweigert Lehman-Opfern Entschädigung

Es ist ein Rückschlag für Geschädigte des Lehman-Bankrotts: Das Oberlandesgericht Hamburg hat zwei Anlegern eine Entschädigung für die Verluste aus der Bankpleite aberkannt. Die verantwortliche Sparkasse sei ihrer Beratungspflicht nachgekommen.
Proteste vor dem Hamburger Oberlandesgericht: Beratung nicht pflichtwidrig

Proteste vor dem Hamburger Oberlandesgericht: Beratung nicht pflichtwidrig

Foto: Angelika Warmuth/ dpa
jok/dpa-AFX/AP