Pfeil nach rechts

Lebensmittelbetrieb in Hessen Zwei Menschen sterben durch Keime in der Wurst

Ein Fleischerei-Unternehmen in Nordhessen hat nach zwei Todesfällen durch Keime in Wurstwaren die Produktion gestoppt. Das Veterinäramt hat den Betrieb geschlossen - Dutzende weitere Menschen sollen erkrankt sein.
Würste (Symbolbild): Behörde stoppt Betrieb

Würste (Symbolbild): Behörde stoppt Betrieb

Maurizio Gambarini/ DPA
apr/jki/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel