Landwirtschaft Bauern in der Extremwetterfalle

In Frankreich wurde mit 45,8 Grad ein Hitzerekord aufgestellt. Temperaturen, Trockenheit und die Folgen des Dürresommers machen Bauern auch hierzulande Sorgen. Drohen wieder Einbußen? Welche Lösungen könnte es geben?
Ein Mähdrescher erntet Wintergerste in Brandenburg.

Ein Mähdrescher erntet Wintergerste in Brandenburg.

Foto: Patrick Pleul/ DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Diese Auswertung des Dürremonitors zeigt den Boden bis in 1,8 Meter Tiefe - und die Abweichung der Feuchte vom langjährigen Mittel. Wo es rot ist, herrscht Dürre.

Diese Auswertung des Dürremonitors zeigt den Boden bis in 1,8 Meter Tiefe - und die Abweichung der Feuchte vom langjährigen Mittel. Wo es rot ist, herrscht Dürre.

Foto: UFZ - Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung
Ein Schwadmäher in Mecklenburg-Vorpommern

Ein Schwadmäher in Mecklenburg-Vorpommern

Foto: Jens Büttner / DPA
mit Material von dpa