Hohe Ölpreise BP verdoppelt seinen Gewinn

Für BP ist die Krise vorbei: Der Energieriese hat im ersten Quartal Milliarden eingefahren und nährt sich damit wieder den Profiten an, die er vor dem Lehman-Crash eingefahren hat. Hauptgrund für das Plus ist der steigende Ölpreis.

BP-Firmenlogo: Profite steigen auf Vorkrisenniveau
DPA

BP-Firmenlogo: Profite steigen auf Vorkrisenniveau


London - Der Ölkonzern BP hat seinen Gewinn im ersten Quartal dank steigender Ölpreise mehr als verdoppelt. In den drei Monaten bis Ende März verdiente das britische Unternehmen zu Wiederbeschaffungskosten 5,6 Milliarden US-Dollar. Das waren 135 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Damit nähert sich das Ergebnis wieder den Profiten aus der Zeit vor der Krise an. Vor einem Jahr hatte der Konzern die Wirtschaftskrise mit einem kräftigen Gewinneinbruch deutlich zu spüren bekommen.

Die Produktion stagnierte im ersten Quartal auf dem Vorjahreswert von gut vier Millionen Barrel. Im Gesamtjahr soll sie trotz der Wirtschaftserholung leicht sinken. Die Quartalsdividende bleibt mit 14 US-Cent je Aktie stabil.

ssu/dpa



insgesamt 19 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Vinodissimo, 27.04.2010
1. hohe ölpreise: bp verdoppelt seinen gewinn
Zitat von sysopFür BP ist die Krise vorbei: Der Energieriese hat im ersten Quartal Milliarden eingefahren und nährt sich damit wieder den Profiten an, die er vor dem Lehman-Crash eingefahren hat. Hauptgrund für das Plus ist der steigende Ölpreis. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,691456,00.html
Da können ja endlich mal wieder kräftige Boni ausgezahlt werden. Die von BP verursachte Ökokatastrophe im Golf von Mexico dürfte dabei ausgeblendet werden.
sukowsky, 27.04.2010
2. Sieh einer an - auf einmal!
Der Verbraucher wird von den Konzernen mit den Spritpreisen die an den Wochenenden und Feiertagen pünktlich steigen verlogenermaßen zur Kasse gebeten und unsere Regierung sieht zu. Da redet unser Bundespräsident schlau daher und sagt der Benzinpreis muss noch viel höher steigen. Unsere Regierung schaut zu, wel sie mitverdient an diesem Diebstahl!
frank_lloyd_right 27.04.2010
3. Wie mich das erleichtert !
Ich dachte schon, die Ölkrise wäre was Negatives... würde Geld kosten - vor allem bei denen, die es nicht haben - aber das Geld ist ja nicht weg ! Es ist nur bei der BP. Da frißt man jetzt kein 1000-Dollar-Dinner, sondern ein 100.000-Dollar-Dinner. Im 100.000er Dinner sind die (knirsch!) Schweinezähne aus Diamanten, sonst ist alles gleich.
RogerT 27.04.2010
4. Warum?
Zitat von VinodissimoDa können ja endlich mal wieder kräftige Boni ausgezahlt werden. Die von BP verursachte Ökokatastrophe im Golf von Mexico dürfte dabei ausgeblendet werden.
Warum? dafür gibt es doch staatliche Hilfe - man muss nur laut genug schreien oder die richtigen Politiker kennen...
frubi 27.04.2010
5. .
Zitat von VinodissimoDa können ja endlich mal wieder kräftige Boni ausgezahlt werden. Die von BP verursachte Ökokatastrophe im Golf von Mexico dürfte dabei ausgeblendet werden.
Das im Golf von Mexico ist auch die doofe Natur schuld. Wieso verteilt die das Öl auch so stark.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.