Pfeil nach rechts

Chinesische Expansion Hongkonger Börse bietet 35 Milliarden Euro für Londoner LSE

Die Finanzplätze London und Hongkong könnten enger zusammenrücken: Die Börse in der chinesischen Sonderverwaltungszone will mit der LSE fusionieren. 2017 war bereits die Frankfurter Börse mit einer Übernahme gescheitert.
Londoner Börse: Bei einer Übernahme sollen beide Börsenplätze erhalten bleiben

Londoner Börse: Bei einer Übernahme sollen beide Börsenplätze erhalten bleiben

DPA
brt/dpa/Reuters