Protest gegen Uiguren-Politik Huawei reagiert auf Kündigung von Griezmann

Superstar Antoine Griezmann hat seine Zusammenarbeit mit Chinas Huawei-Konzern beendet, wegen Menschenrechtsverletzungen. Die Firma bittet nun um ein Gespräch »auf höchster Ebene« mit dem Fußballer.
Antoine Griezmann

Antoine Griezmann

Foto: PATRICIA DE MELO MOREIRA / AFP
dab/dpa