Versicherungsbranche Hurrikan "Sandy" wird teurer als erwartet

Der Schweizer Rückversicherungskonzern Swiss Re wagt die erste Prognose für die Schäden, die der Hurrikan "Sandy" verursacht hat: Die Versicherungen müssen demnach bis zu 25 Milliarden Dollar zahlen. Allein die Swiss Re, der weltweit zweitgrößte Rückversicherer, muss 900 Millionen Dollar tragen.
Nach dem Sturm in New Jersey: Bis zu 25 Milliarden Dollar versicherte Schäden

Nach dem Sturm in New Jersey: Bis zu 25 Milliarden Dollar versicherte Schäden

Foto: DER SPIEGEL
nck/dpa-afx
Mehr lesen über