Vorwurf des Marktmissbrauchs Vergleichsportal Idealo fordert 500 Millionen Euro von Google

Das Vergleichsportal Idealo wirft Google vor, seine marktbeherrschende Stellung als Suchmaschinenbetreiber zu missbrauchen. Deshalb fordert das zu Axel Springer gehörende Portal eine halbe Milliarde Euro Schadensersatz.
Google-Logo

Google-Logo

Foto: Lionel Bonaventure / AFP
mmq/Reuters/dpa