Kritik an Hyundai IG Metall klagt über Einschüchterung von Betriebsräten

"Wir werden die Behandlung der Betriebsräte durch Hyundai nicht länger akzeptieren": Die IG Metall wirft dem koreanischen Autohersteller vor, Arbeitnehmervertreter systematisch zu benachteiligen. Die Gewerkschaft plant nun eine Beschwerde bei der OECD.
IG-Metall-Chef Huber: Rechte nur durch juristische Schritte gesichert

IG-Metall-Chef Huber: Rechte nur durch juristische Schritte gesichert

Foto: Marc Müller/ dpa
cte/dpa-AFX
Mehr lesen über