Second-Hand-Trend Ikea kauft eigene Möbel zurück

Nach Tchibo oder North Face setzt jetzt auch der weltgrößte Möbelhändler auf Gebrauchtwaren. Ikea will künftig eigene Möbel zurücknehmen - und dann weiterverkaufen. Allerdings gilt das nur für bestimmte Artikel.
Fahnen vor einer Ikea-Filiale in Magdeburg

Fahnen vor einer Ikea-Filiale in Magdeburg

Foto: Peter Gercke/ picture alliance / Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa
dab/dpa/AFP