Immobilien in Dresden Gagfah will 38.000 Wohnungen verkaufen

Es könnte der größte Wohnungsdeal des Jahres werden: Der Immobilienkonzern Gagfah will laut einem Zeitungsbericht 38.000 Wohnungen verkaufen, die er vor sechs Jahren der Stadt Dresden abgekauft hatte. Damit könnte auch die Leidenszeit vieler Mieter ein Ende haben.
Gagfah-Immobilie in Dresden: 38.000 Wohnungen stehen zum Verkauf

Gagfah-Immobilie in Dresden: 38.000 Wohnungen stehen zum Verkauf

Foto: dapd
stk/Reuters