Bei geringem Geldeingang Direktbank ING führt Kontogebühren ein

Lange warb die Direktbank ING mit einem kostenlosen Girokonto - doch damit ist für einen Teil der Kunden nun Schluss: Wer weniger als 700 Euro im Monat überwiesen bekommt, muss eine Gebühr zahlen.
Die ING schafft für einen Teil ihrer Kunden das kostenlose Girokonto ab

Die ING schafft für einen Teil ihrer Kunden das kostenlose Girokonto ab

Robin Van Lonkhuijsen/ dpa
kko/dpa
Mehr lesen über