Insider-Verdacht an der Wall Street "Wie ein Raubüberfall"

Der Wall Street droht der größte Insider-Skandal ihrer Geschichte. Dutzende Firmen sollen sich illegal Spekulationsvorteile verschafft haben. Manche Branchenvertreter halten die Vorwürfe für überzogen - der Handel mit geheimen Informationen gehöre nun mal zum Geschäft.
Demonstranten in New York (Archivbild): Der Wall Street droht ihr größter Insider-Skandal

Demonstranten in New York (Archivbild): Der Wall Street droht ihr größter Insider-Skandal

Foto: Mario Tama/ Getty Images