Insidergeschäfte Gericht schickt Wall-Street-Milliardär für 11 Jahre in den Knast

Der Milliardär erschwindelte sich mit Insider-Wissen bis zu 75 Millionen Dollar, seine Kontakte reichten in die Chefetagen großer Konzerne: Ein US-Gericht hat den Hedgefonds-Gründer Raj Rajaratnam zu elf Jahren Gefängnis verurteilt - der Milliardär kommt mit dem Strafmaß noch glimpflich davon.
Ex-Hedgefonds-Manager Raj Rajaratnam vor dem Gerichtsgebäude: Kranker Mann

Ex-Hedgefonds-Manager Raj Rajaratnam vor dem Gerichtsgebäude: Kranker Mann

Foto: EMMANUEL DUNAND/ AFP
fdi/Reuters/AP