Insolvente Warenhauskette Experten empfehlen Schlecker neuen Namen

Die insolvente Drogeriekette Schlecker hat in den vergangenen Jahren massiv Kunden verloren. Laut dem Marktforschungsinstitut GfK wanderten seit 2007 rund sechs Millionen Kunden ab. Experten plädieren nun dafür, den alten Namen aufzugeben - er stehe für den "Unterschicht-Billig-Drogeriemarkt".
Schlecker-Filiale: Landesregierung stellt Staatshilfe in Aussicht

Schlecker-Filiale: Landesregierung stellt Staatshilfe in Aussicht

Foto: dapd
cte/dpa/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel