Internetbrowser EU leitet Kartellverfahren gegen Microsoft ein

Microsoft bekommt Ärger mit der EU-Kommission: Die Behörde hat ein Kartellverfahren gegen den US-Konzern eingeleitet. Konkurrenten hatten sich beschwert. Das Unternehmen lasse den Nutzern keine Auswahl zwischen verschiedenen Internetbrowsern.
Microsoft-Chef Steve Ballmer: Ärger mit der EU-Kommission

Microsoft-Chef Steve Ballmer: Ärger mit der EU-Kommission

Foto: ALBERT GEA/ REUTERS
mmq/dapd/Reuters/dpa