13 Milliarden Euro Irland treibt Steuern von Apple ein - mit 19 Monaten Verzögerung

Irland sammelt rückwirkend Steuern von Apple ein und kommt damit einer EU-Entscheidung nach. Doch die Iren gehen weiter gegen das Urteil vor - das Geld landet vorläufig auf einem Treuhandkonto.
Foto: MIKE SEGAR/ REUTERS
Icon: Spiegel
NDR
ans/AP/Reuters