IT-Zulieferer Mitarbeiter von Foxconn in China drohten mit Suizid

Der Hightech-Produzent Foxconn gerät erneut wegen eines Aufstands von Arbeitern in die Schlagzeilen. Beschäftigte in China drohten damit, gemeinschaftlich von einem Dach in die Tiefe zu springen. Über den Auslöser der Auseinandersetzung gibt es widersprüchliche Angaben.
Arbeiter in einer Foxconn-Fabrik in China (Archivbild von 2010): Negative Berichte

Arbeiter in einer Foxconn-Fabrik in China (Archivbild von 2010): Negative Berichte

Foto: BOBBY YIP/ REUTERS
mmq/dapd
Mehr lesen über