Folgen der Coronakrise Ökonomen empfehlen Lockerung der Schuldenbremse

Der Staat wird nach Einschätzung des Instituts der Deutschen Wirtschaft von 2020 bis 2022 rund 650 Milliarden Euro neue Schulden gemacht haben. Um die zu bewältigen, seien »zukunftsträchtige Investitionen« nötig.
Unter anderem Gastronomen erhalten wegen der Corona-Schließungen Staatshilfe

Unter anderem Gastronomen erhalten wegen der Corona-Schließungen Staatshilfe

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Die Regeln des Schuldenmachens

apr/Reuters/dpa