Pfeil nach rechts

Schuldenkrise IWF drängt Europa zum Komplettumbau

Noch immer fehlen der Euro-Zone "grundlegende Werkzeuge" zur Bewältigung der Schuldenkrise. Zu diesem Schluss kommt der Internationale Währungsfonds in seinem Jahresbericht. Die Experten fordern eine schnelle Umsetzung der Bankenunion - und einen ersten Schritt in Richtung Euro-Bonds.
IWF-Chefin Lagarde: "Ursachen werden weiter nicht angegangen"

IWF-Chefin Lagarde: "Ursachen werden weiter nicht angegangen"

REUTERS
dab/dpa/AFP