Nach Vergabe an Microsoft Amazon kämpft um Jedi-Auftrag des Pentagons

Amazon galt als Favorit für einen Milliardenauftrag des Pentagons. Doch das US-Verteidigungsministerium vergab den Jedi-Kontrakt an Microsoft. Amazon vermutet politische Einflussnahme - und fordert eine Untersuchung.
Amazon-Chef Jeff Bezos (Archivbild) spart nicht mit Kritik an Trump

Amazon-Chef Jeff Bezos (Archivbild) spart nicht mit Kritik an Trump

JIM WATSON/ AFP
brt/dpa