Kampf gegen Piraten Deutsche Reeder rüsten auf

Piratenüberfälle kosten deutsche Konzerne jedes Jahr Millionen. Um Schiff und Mannschaft besser vor Seeräubern zu schützen, setzen Reeder nun immer häufiger private Sicherheitskräfte ein. Mehr als ein Viertel schickt inzwischen bewaffnetes Personal auf See - offenbar mit Erfolg.
Containerschiff der Reederei Hamburg Süd: Sicherheitsdienst nur "zweitbeste Lösung"

Containerschiff der Reederei Hamburg Süd: Sicherheitsdienst nur "zweitbeste Lösung"

Foto: Marcus Brandt/ dpa
seh/dpa/dapd