Personalkarussell bei GM: Reilly kommt, Forster geht
Foto: Chung Sung-Jun/ Getty Images
Fotostrecke

Personalkarussell bei GM: Reilly kommt, Forster geht

Kampf um Opel GM-Europa-Chef Forster macht Platz für harten Sanierer

Auf die Opel-Beschäftigten kommen harte Zeiten zu: Carl-Peter Forster, Europa-Chef von General Motors, verlässt den Konzern. Sanierungsbeauftragter wird nach SPIEGEL-Informationen der US-Manager Nick Reilly. Dessen Ernennung dürften die Arbeitnehmer in Deutschland als Provokation ansehen.