Karge Online-Einnahmen Das Internet, ein Armenhaus für Musiker

Viele Musiker hofften dank des Internets auf einen Geldsegen - doch laut einer neuen Studie sind die Einnahmen aus dem Online-Vertrieb lächerlich. Bei Plattformen wie Last.fm muss ein Song 1.546.667-mal gespielt werden, damit ein Künstler gerade mal den US-Mindestlohn erhält.
Apple-Chef Steve Jobs: Niedrige Tantieme für Musiker

Apple-Chef Steve Jobs: Niedrige Tantieme für Musiker

Foto: PAUL SAKUMA/ ASSOCIATED PRESS
Grafik von "Information is Beautiful": Schrumpfende Einnahmen im Internet

Grafik von "Information is Beautiful": Schrumpfende Einnahmen im Internet

Foto: SPIEGEL ONLINE
Mehr lesen über